Schwimmen-Rettungsschwimmen
verantwortlich: Sandra Zdzieblik

verantw.: Sandra Zdzieblik, Tel.: 463 37027, sandra.zdzieblik(at)tu-dresden.de
Koordinator Schwimmsport: Dr. Martin Teichfischer, Martin.Teichfischer(at)mailbox.tu-dresden.de


Detaillierte Infos zum Rettungsschwimmen unter: www.studentische-ww-dd.de
Bedingungen Rettungsschwimmen (Bronze / Silber / Gold): http://www.wasserwacht.de/rettungsschwimmer-werden.html


Hinweise für Teilnehmer des Rettungsschwimmerkurses:
Innerhalb des USZ-Kurses Rettungsschwimmen erlangen die Teilnehmer Grundkenntnisse über die Rettung von Ertrinkenden in Verbindung mit Erste-Hilfe- Maßnahmen nach einer erfolgten Wasserrettung.
Voraussetzungen für die Teilnahme:
    1.    Alle Inhalte werden auf Deutsch gelehrt!
    2.    400m Schwimmen in höchstens 15 Minuten, davon 50m in Kraulschwimmen, 150m Brustschwimmen und 200m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne

           Armtätigkeit
    3.    Fähigkeit, eine Stunde mit geringfügigen Pausen schwimmen zu können - mit einem Mindestgesamtumfang von wenigstens einem Kilometer
    4.    Fähigkeit zum Streckentauchen über wenigstens 15 m sowie zum Tieftauchen von wenigstens 3 m
Die Kursleiter behalten sich vor, die angegebenen Voraussetzungen in der ersten Kurstunde zu überprüfen.

Das Erlangen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bronze/Silber ist nicht in diesem aufgeführten USZ-Kurs enthalten! Sollten Sie Interesse haben, dieses abzulegen, wenden Sie sich bitte an die Kursleiter. Zudem sind folgende Informationen dazu zu beachten:
Prüfung Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze/Silber:
Am Ende des WiSe 2018/2019 kann von den Kursteilnehmern die Prüfung zum Erlangen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Bronze/Silber wahrgenommen werden. Die praktischen und theoretischen Prüfungsinhalte werden innerhalb der Kurszeiten abgelegt. ACHTUNG: Es können weitere Kosten anfallen! Weiterhin ist für die Teilnahme an einer gesonderten Veranstaltung für theoretische Inhalte des Rettungsschwimmens notwendig! Für die Ablegung der Prüfungen wird eine zusätzliche Gebühr von 10€ von den Ausbildern eingenommen.

Voraussetzungen für die Prüfung RS Bronze/Silber
    1.    Einfache ärztliche Tauglichkeitsbestätigung, siehe: http://www.studentische-wasserwacht-dresden.de/fileadmin/_accountfolders/_gruppen/42/layout/aerztliche_Untersuchung.pdf (Rücksprache mit dem Kursleiter)
    2.    Nachweis Teilnahme an Erste-Hilfe-Kurs, 9 UE, nicht älter als 3 Jahre oder Wiederholung Erste-Hilfe-Kurs, nicht älter als 2 Jahre
    3.    Kenntnisse zu dem theoretischen Umgang mit Ertrinkenden. Hierfür wird von den Ausbildern die Theorie als Tageskurs an einem Wochenendtag
           angeboten werden. Der Termin für das WiSe 2018/2019 ist der 20.01.2018 (voraussichtlich 09:00-17:00).

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
612301Mi06:00-07:30SH-50m17.10. bis 30.01.Sebastian Hammer, Erik Bührer
40/ 70/ 90 €
40 EUR
für Studierende

70 EUR
für Beschäftigte

90 EUR
für Externe
612501Fr06:00-07:30SH-50m19.10. bis 01.02.Alexander Bischoff, Erik Elster
40/ 70/ 90 €
40 EUR
für Studierende

70 EUR
für Beschäftigte

90 EUR
für Externe

Wichtige Themen im Überblick

Menschkette © fancycrave.com

Wer darf mitmachen?

Unser Sportangebot steht vorrangig Studierenden und Beschäftigten der

- TU Dresden
- Hochschule für Bildende Künste Dresden
- Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
- Palucca Hochschule für Tanz Dresden

zur Verfügung. Aber auch Studierende anderer Hochschulen können an unseren Sportkursen teilnehmen.