Kickboxen
verantwortlich: Stefan Schulz

Ansprechpartner USZ: Stefan Schulz, Tel.: 0351 - 463 33 222, E-Mail
Sportkoordinator Budosportarten: Angela Schuster, E-Mail


Kickboxen ist ein sportlich fairer Zweikampf nach strengen Regeln, wobei man Füße (Kicken) und Fäuste (Boxen) zum Kämpfen einsetzt.
Kickboxer besitzen ein hohes technisches Können, taktische Intelligenz, außerordentlich gute Kondition und eine starke Willenseigenschaften.


Die Standardschutzausrüstung beim Kickboxen beinhaltet:
- Zahnschutz
- Boxhandschuhe (10 Unzen)

- Fußschützer
- Tiefschutz (Herren)

Etwa ab Mitte des Semesters wird Schutzausrüstung benötigt, die aus hygienischen Gründen nicht gestellt werden kann.
Achtung! Es besteht Kursbindung, d.h. ein Wechsel zwischen den Kursen ist nicht gestattet.


Allgemeine Belehrung Unisport
Belehrung für Kampfsport-Teilnehmer

Mit Klick auf den Namen des bzw. der Kursleiter*in, kannst du deine Fragen direkt an ihn oder sie senden. Und wenn du auf den Zeitraum klickst, erhältst du einen Überblick über alle Kursinfos.


K1-Kickboxen ... ist eine bekannte Vollkontakt-Variante des Kickboxens, bei der Techniken aus anderen Kampfsportarten mit in das Regelwerk aufgenommen wurden. Es stammt aus Japan und geht auf das MMA zu, bei dem aber mehr auf körperliche Gesundheit geachtet wird.
Hier werden erstmals Griff- und Clinchtechniken (teilweise auch Wurftechniken) zum Teil erlaubt und mit Angriffstechniken kombiniert, wie den Knietechniken. Das Training ist etwas rauer als beim klassischen Kickboxen. Es wird mehr mit Meditations-, Abhärtungs- und Sparring-Elementen (simulierter Kampf) gearbeitet. Im Training, aber nicht für das Sparring, wird auch Bodenkampf praktiziert.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
210601Anfänger K-1Do20:00-21:30WEB23.07.-07.10.Norman Voigtentgeltfrei
210602Aufbau K-1Di20:00-21:30WEB23.07.-07.10.Norman Voigtentgeltfrei
210603FortgeschritteneFr20:00-21:30WEB23.07.-07.10.Norman Voigtentgeltfrei

Wichtige Themen im Überblick

Menschkette © fancycrave.com

Wer darf mitmachen?

Unser Sportangebot steht vorrangig Studierenden und Beschäftigten der

- TU Dresden
- Hochschule für Bildende Künste Dresden
- Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden
- Palucca Hochschule für Tanz Dresden

zur Verfügung. Aber auch Studierende anderer Hochschulen können an unseren Sportkursen teilnehmen.